Die langjährige Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Pathologie der Charité Berlin und Molecular Health unterstützt die interdisziplinäre und entitätsübergreifende Therapieentscheidung im molekularen Tumorboard

RZ_0147-0001-115_Website_Anwender_Cases_Charite-KSC_Logo_Charite_21-12-02
Das Institut für Pathologie der Charité Berlin ist ein zentraler Ansprechpartner in der Krankenversorgung von KrebspatientInnen der Hauptstadt und des Umlandes. Das breite Methodenspektrum deckt die histologische, zytologische und molekularpathologische Diagnostik ab. Dadurch wird eine zuverlässige und zeitnahe Detektion von therapeutischen Angriffspunkten ermöglicht.

„Wir verwenden MH Guide seit einigen Jahren in unserem Labor und sind mit der flexiblen Anwendung für verschiedenste Tumorentitäten, die wir im Labor bearbeiten, sehr zufrieden.”

Prof. Dr. Michael Hummel,
Leitung der Molekularpathologie am Institut für Pathologie der Charité Berlin

Herausforderung
Bei der molekularen Diagnostik von PatientInnenproben suchte das Institut für Pathologie der Charité Berlin nach einer unterstützenden Interpretationslösung für die steigende Zahl an angeforderten molekularen Analysen aus verschiedenen Tumorentitäten.

Lösung
In der klinischen Routine unterstützt Molecular Health das Institut für Pathologie der Charité Berlin bei der molekularen Analyse von Next-Generation Sequencing (NGS)-Daten in verschiedensten Tumorentitäten. Durch die Interpretationssoftware MH Guide können die Ergebnisse molekularer Analysen schnell und transparent ausgewertet und an das individuelle Reporting der Charité angepasst werden. MH Guide wird hierbei besonders für große Genpanels eingesetzt und ermöglicht somit die parallele Analyse einer Vielzahl krankheitsrelevanter Gene, sowie eine automatisierte Identifikation diagnostisch relevanter Mutationen.

PatientInnennutzen
Durch die langjährige Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Pathologie der Charité Berlin und Molecular Health kann Patient- Innen der Zugang zur personalisierten Therapiebehandlung anhand des individuellen molekularen Tumorprofils und die Teilnahme an relevanten klinischen Studien ermöglicht werden. Die Partnerschaft umfasst eine evidenzbasierte und schnelle Interpretation molekulardiagnostischer Ergebnisse in verschiedensten Tumorentitäten und fördert somit den interdisziplinären Austausch im molekularen Tumorboard.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie individuelle Informationen wünschen

Sie erreichen uns per Telefon oder per E-Mail

Kontaktformular

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com

Vielen Dank!

Ihre Anfrage wurde erfolgreich übermittelt.