Gemeinsam für Ihre Mitarbeiter

Corporate Oncology Program for Employees

Erweitern Sie Ihr betriebliches Gesundheitsprogramm um die molekulare Tumordiagnostik

Die Diagnose Krebs verändert das ganze Leben – nicht nur privat, sondern auch beruflich. Und immer noch bedeutet sie eine große Herausforderung für jeden Menschen. Damit aber auch für jedes Unternehmen, dessen wertvollste Säule die Mitarbeiter sind.

Mit dem COPE-Programm (Corporate Oncology Program for Employees) bieten wir Unternehmen die Möglichkeit, ihren betroffenen Mitarbeitern einen unkomplizierten Zugang zu einer umfassenden Tumordiagnostik und Auswertung im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements zu geben, die dem Patienten eine bessere Behandlung der Krankheit ermöglichen kann.

Gemeinsam gegen den Krebs – mit COPE

Molecular Health, ein Unternehmen der dievini Hopp Biotech holding GmbH & Co. KG, hat eine wegweisende medizinische Software entwickelt, mit der der Arzt personalisierte Behandlungsoptionen für den einzelnen Patienten aufgezeigt bekommt. Diese Software – MH Guide – ist in Europa die erste als In-vitro-Diagnostikum registrierte Software ihrer Art. MH Guide analysiert und interpretiert das genetische Tumorprofil des Patienten. Auf Basis dieser Ergebnisse kann der behandelnde Arzt gegenenfalls geeignete Medikamente oder klinische Studien identifizieren, die für eine individualisierte Behandlung infrage kommen können.

Dr. Friedrich von Bohlen 
Chief Executive Officer

“Im Rahmen unseres COPE-Programms bieten wir anderen Unternehmen Zugang zu unseren patientenorientierten Lösungen, damit Sie Ihre Belegschaft im ernstfall bestmöglich untertstützen können.”

Wie Ihr Unternehmen von COPE profitieren kann

Einfache Umsetzung

Wenn Sie COPE gemeinsam mit Molecular Health in Ihrem Unternehmen implementiert haben,
müssen sich Mitarbeiter, die an dem Programm teilnehmen möchten, lediglich an Ihren Betriebsarzt
oder das Trust Center Ihrer Firma wenden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre für Patienten.

COPE-Partner

“Unsere Mitarbeitenden sind das Herz unseres Unternehmens. Das COPE Programm bietet als Baustein im betrieblichen Gesundheitsmanagement die Möglichkeit, im Falle einer Krebserkrankung dem behandelnden Arzt einen  ergänzenden Diagnostikservice zur Verfügung zu stellen.” 

Dr. Natalie Lotzmann
Leitung Globales Gesundheitsmanagement 
SAP SE, Walldorf 

Der Schutz Ihrer persönlichen
Daten liegt uns am Herzen

Alle Patienten können selbstverständlich sicher sein, dass keine ihrer personenbezogenen Daten von ihrem Arbeitgeber oder Arzt an Molecular Health weitergegeben werden. Nur der behandelnde Arzt und der Molekularpathologe haben Zugriff auf Patientendaten, die Rückschlüsse auf die Identität zulassen. Molecular Health arbeitet ausschließlich mit pseudonymisierten Daten.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie individuelle Informationen wünschen

Sie erreichen uns per Telefon oder per E-Mail

Kontaktformular

Vielen Dank!

Ihre Anfrage wurde erfolgreich übermittelt.