Molecular Health war mit einem Fachexperten als Referent zu Gast bei der Podiumsdiskussion des diesjährigen ApoForums „Digital Health – Disruption oder Evolution der Gesundheitsversorgung?“ am 29. Juni in Düsseldorf. Dr. Mathias Göschl (Vice President, Content) diskutierte mit Führungskräften der Gesundheitsbranche, Ärzten, Apothekern und Experten aus Politik und Wissenschaft.


Im Rahmen der Veranstaltung wurden Themen, wie z. B. die sinnvolle Nutzung von Big Data in der klinischen Praxis oder die automatische Generierung von Therapieempfehlungen kontrovers beleuchtet. „Unsere Systeme erleichtern das Auffinden und das Verständnis klinisch relevanter, wissenschaftlich gesicherter Informationen auf der Basis von publizierter Literatur und Fachdatenbanken. Wir unterstützen Ärzte darin behandlungsrelevante Informationen effizient zu erschließen und in ihrer ärztlichen Entscheidung zu verwenden.“, so Dr. Göschl.