Ab sofort können sich Patientinnen an der Charité – Universitätsmedizin Berlin mit innovativer Methodik gegen wiederauftretenden Eierstock-, Eileiter- oder Bauchfellkrebs behandeln lassen. Zusammen mit der Techniker Krankenkasse (TK) hat die Universitätsklinik einen neuen Versorgungsvertrag im Rahmen der Präzisionsmedizin erweitert. Er ermöglicht noch gezieltere Therapien durch computergestützte Tumoranalysen.

Mehr dazu
Weitere News